Aktuelles von Ihrer Bahnhof-Apotheke

Wir haben unsere Unterstützung zugesagt!

Nachdem jetzt alle Schülerinnen und Schüler wieder schrittweise in den Unterricht zurückkehren, unterstützten wir die Grund- und Mittelschule Freilassing. Wir überreichten zum Schutz ihrer Gesundheit Mund-Nasen Masken im Wert von 600 €.

Bleiben Sie gesund!

Weiterlesen Wir haben unsere Unterstützung zugesagt!

Unterstützung für die Versorgung im Landkreis

Seit März betreibt die Katastrophenschutzleitung im Landkreis nun ein eigenes Logistiklager, um die Versorgungsengpässe soweit wie möglich zu verringern. Masken, Gesichtsschutz, Handschuhe, Desinfektionsmittel und viele andere dringend benötigte Produkte werden zentral und dezentral beschafft. Die Verteilung an die relevanten Betriebe wie Arztpraxen, Kliniken, Altenheime, Pflegedienste usw. wird von THW und Feuerwehr durchgeführt. Da für die Verteilung der Utensilien an die Abnehmer eine Vielzahl an Transportgefäßen benötigt wird, nutzte unser Chef (selbst seit langem im Katastrophenschutz aktiv) seine Kontakte und konnte über 100 professionelle Lieferkisten aus dem Pharmabereich organisieren, die den Anforderungen perfekt entsprachen. Diese sind seitdem in ständiger Nutzung, um die Belieferungszyklen (tägliche Desinfektion inbegriffen) aufrecht zu halten.
Vielen Dank gesagt sei an dieser Stelle den Firmen Hexal und Phoenix für ihre unkomplizierte und schnelle Unterstützung!

Weiterlesen Unterstützung für die Versorgung im Landkreis

Unterstützung für die Versorgung im Landkreis

Als am Gründonnerstag die Meldung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin den Landkreis erreichte, dass die bisher empfohlenen Corona-Desinfektionsmittel der WHO-Empfehlung für Arztpraxen und Kliniken aufgrund ihrer nur eingeschränkten Wirkung bei einigen anderen Erregern nicht eingesetzt werden sollten, erreichte uns eine Anfrage der Einsatzleitung des Landkreises: Ob es kurzfristig möglich wäre, Desinfektionsmittel gemäß der neuen Vorgaben herzustellen. Unser Chef Dr. Thomas Wellenhofer sagte nach Prüfung der Möglichkeiten zu und stellte gemeinsam mit seinen Söhnen (3. und 7. Semester Pharmaziestudium) binnen weniger Tage unentgeltlich zwei Paletten Desinfektionsmittel her, die dem Logistiklager des Landkreises übergeben wurden. (Die Chemikalien und Gefäße wurden vom Landkreis gestellt)

Weiterlesen Unterstützung für die Versorgung im Landkreis

Hilfe im Kleinen!

Nicht nur in Deutschland sind Masken Mangelware: Über die persönlichen Kontakte unserer Apothekerin Dr. Edina Paplogó erreichte uns ein Hilferuf aus dem Krankenhaus der ungarischen Stadt Baja. Also haben wir im Rahmen unserer Möglichkeiten auch dorthin Stoffmasken gespendet. Der Dank kam nun heute in Form eines Fotos zurück, das den Einsatz einiger unserer Masken zeigt. Wir wünschen allen Pflegekräften und Ärzten auch weiterhin viel Kraft bei ihrer wichtigen Arbeit. Bleiben Sie gesund!

Weiterlesen Hilfe im Kleinen!

Unser Lieferservice!

Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Situation sind viele von Ihnen bestimmt froh, nicht persönlich in die Apotheke kommen zu müssen. Sie können sich Ihre Medikamente einfach und bequem von uns nach Hause liefern lassen!
Bitte sprechen Sie uns, gerne auch telefonisch, auf unseren Lieferservice an!

Weiterlesen Unser Lieferservice!

Seite 1 von 15

Aktuelle Apothekeninfos

Nachdem jetzt alle Schülerinnen und Schüler wieder schrittweise in den Unterricht zurückkehren, unterstützten wir die Grund- und Mittelschule Freilassing. Wir überreichten zum Schutz ihrer Gesundheit Mund-Nasen Masken im Wert von 600 €.

Bleiben Sie gesund!

Weiterlesen

Seit März betreibt die Katastrophenschutzleitung im Landkreis nun ein eigenes Logistiklager, um die Versorgungsengpässe soweit wie möglich zu verringern. Masken, Gesichtsschutz, Handschuhe, Desinfektionsmittel und viele andere dringend benötigte Produkte werden zentral und dezentral beschafft. Die Verteilung an die relevanten Betriebe wie Arztpraxen, Kliniken, Altenheime, Pflegedienste usw. wird von THW und Feuerwehr durchgeführt. Da für die Verteilung der Utensilien an die Abnehmer eine Vielzahl an Transportgefäßen benötigt wird, nutzte unser Chef (selbst seit langem im Katastrophenschutz aktiv) seine Kontakte und konnte über 100 professionelle Lieferkisten aus dem Pharmabereich organisieren, die den Anforderungen perfekt entsprachen. Diese sind seitdem in ständiger Nutzung, um die Belieferungszyklen (tägliche Desinfektion inbegriffen) aufrecht zu halten.
Vielen Dank gesagt sei an dieser Stelle den Firmen Hexal und Phoenix für ihre unkomplizierte und schnelle Unterstützung!

Weiterlesen

Aktuelle Gesundheitsinfos

Mai27 Badespaß trotz Corona?

SARS-CoV2 in Luft und Wasser

Weiterlesen

Mai26 Im Alter den Durchblick behalten

Wenn die Alterssichtigkeit einsetzt

Weiterlesen