Kann ich schon jetzt eRezepte einlösen?


In der Bahnhof-Apotheke können Sie heute schon eRezepte von Ärzten einlösen, die Sie über die Tele­medizin-Plattformen von TeleClinic oder TeleDoctor24 bekommen haben. Medikamente wer­den hier in der Regel über Privatrezepte verordnet. Sie tragen die Kosten zunächst selbst. Viele Privatkassen erstatten die Kosten für Ihr eRezept schon heute.

Wann kommt das „rosa“ eRezept?


Es dauert sicher noch bis ins Frühjahr 2021 bis die ersten Ärzte eRezepte zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung ausstellen können. Wir sind dann bereits mit sicherer Hard­- und Software dafür bestens gerüstet und freuen uns darauf, Ihr erstes offizielles eRezept bearbeiten zu dürfen.

Geht das nur mit einem Handy?


Die Rezeptinformationen können z. B. in der Arztpraxis auf das Handy des Patienten übertragen werden. Es wird aber auch andere Wege geben. Wer kein Smartphone nutzt, muss keine Sor­gen haben. So kann man zunächst auch weiterhin das gewohnte Pa­pierrezept bekommen oder sich den Zugangsschlüssel für das eRezept ausdrucken lassen.

Braucht man dazu eine App?


Es wird nicht nur eine App geben, über die Sie Ihre eRezepte verwalten und uns zuschicken können. Eine besonders komfortable Anwendung, die kostenlos und werbefrei ist, ist z.B. callmyApo. Sie ist jetzt schon vorbereitet für die Verwaltung Ihrer eRezepte und funktio­niert auf allen gängigen Endgeräten oder Betriebssystemen. Zum Download scannen Sie einfach den schwarzen QR-Code oder laden und installieren die App direkt unter callmyApo im AppStore oder Google PlayStore. Mit dem grünen QR-Code können Sie uns dann als Ihre Stammapotheke einpflegen – herzlichen Dank!

Zuerst:

QR-Code

und dann:

QR-Code

Und wie steht es mit dem Datenschutz?

Hier gelten höchste Standards. Der Server mit den verschlüsselten eRezepten steht in Deutschland. Kliniken, Ärzte und Apotheken brau­chen staatlich zertifizierte Sicherheits­hardware und elektronische Auswei­se, um eRezepte zu bearbeiten.

Noch Fragen?

Wenn Sie Fragen zum eRezept oder zur Einrichtung der App haben – sprechen Sie uns einfach an!
 Wir helfen Ihnen gerne.


Aktuelle Apothekeninfos

Wir suchen ab sofort oder später eine/n Apotheker/in (mwd) und eine PTA (mwd)  in Voll- oder Teilzeit

In unserer Apotheke finden Sie eine große Vielfalt pharmazeutischer Tätigkeiten - je nach persönlichem Interesse und Vorlieben:

  • Betreuung und Beratung unserer Kunden in der Offizin und am Telefon
  • spezielle dermatologische, homöopathische und pädiatrische Rezepturen
  • Heimversorgung und automatisierte Verblisterung mit umfassender pharmazeutischer Betreuung 
  • Sterilabteilung mit der Zubereitung individueller Infusionen und Injektionen 
  • Versorgung und Betreuung von Arztpraxen im allgemeinmedizinischen und fachärztlichen Bereich

Wir bieten: 

  • eine sichere Stelle in unserem harmonischen  Team mit flacher Hierarchie und familiärer Atmosphäre
  • attraktive Konditionen
  • Arbeit in einem der schönsten Landkreise Bayerns
  • attraktive Arbeitszeiten, individuell anpassbar und bei Wunsch auch Vollzeit mit vier-Tage-Woche
  • Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und auf ein persönliches Treffen!

 

Dr. Thomas Wellenhofer

TEl 08654/2666 -  info@bahnhofsapotheke.de - www.bahnhofsapotheke.de

Weiterlesen

Liebe Kunden,

aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir die kostenlosen Corona-Schnelltests nun auch am Gründonnerstag an, um Ihnen ein sorgenfreies Osterfest zu ermöglichen.

Sie können sich HIER online Ihren Termin sichern:

 

Das Team der Bahnhof-Apotheke wünscht frohe Ostertage,

Bleiben Sie Gesund!

Weiterlesen

Aktuelle Gesundheitsinfos

Apr22 Sport hält Krebs in Schach

Mit Kondition und Kraft

Weiterlesen

Apr21 Warum ist Mann unfruchtbar?

Wenn das Vaterwerden nicht klappt

Weiterlesen