Besser essen, besser leben!

Sie möchten abnehmen, haben genug von erfolglosen Diäten oder möchten sich gesünder ernähren?

Oder vielleicht ist es auch möglich, Ihre chronische Erkrankung durch eine gesündere Ernährung positiv zu beeinflussen?

Wie kann man endlich seinen „inneren Schweinehund“ besiegen und gesünder essen? 

Kostenlose Erstberatung vereinbaren!
Ernährungsberatung

Hintergründe und Ziele

Essen gehört zu den täglichen Notwendigkeiten und dennoch bereitet es sehr oft Schwierigkeiten.

Wir haben Lebensmittel im Überfluss zur Verfügung. Aber gerade dadurch können auch gesundheitliche Probleme entstehen, wenn man sich eine ungesunde Ernährung angewöhnt hat:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes mellitus (Typ 2)
  • Gicht
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • entzündliche Erkrankungen
  • Gelenkbeschwerden durch Übergewicht 

und noch vieles, vieles mehr.

Aber in unserem Essen steckt auch das Potential, die Gesundheit zu verbessern, sich besser zu fühlen und im alltäglichen Leben fitter und leistungsfähiger zu sein.  

Ziel ist es, die Ernährung so umzustellen, dass sie zu Ihrem Alltag passt und Sie langfristig am Ball bleiben. So können Sie Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität verbessern!

Durch die persönliche Ernährungsberatung ist es möglich, die für Sie beste Lösung zu finden und genau auf Ihre Probleme einzugehen.  

Schritt für Schritt und angepasst an Ihren Alltag!

Infogespräch und Ernährungsberatung

In unserem kostenlosen Infogespräch erhalten Sie Informationen über Ablauf und Kosten der Ernährungsberatung und Sie berichten über Ihre derzeitige Situation, Ihre Beschwerden und Ziele. Im Anschluss können Sie entscheiden, ob Sie eine Ernährungsberatung beginnen möchten.

Die Ernährungsberatung besteht im Allgemeinen aus drei Teilen:

Nach ca. 3 Monaten Körperwertmessung zur Erfolgskontrolle und Besprechung des weiteren Vorgehens 

Wenn gewünscht: Verlängerung der Ernährungsberatung

Ihre Ansprechpartnerin

Sabrina Havixbeck

Reichenhaller Straße 19, 83395 Freilassing
Telefon +49 (0)8654 2666
Telefax +49 (0)8654 67375
E-Mail: gesundessen@bahnhofsapotheke.de

Gesundheit, Ernährung und Sport sind mir persönlich sehr wichtig und es macht mir sehr viel Spaß, in diesem Bereich zu arbeiten.  

Durch Erfahrungen mit eigenen Beschwerden, Gesprächen mit Kunden und Inhalten meiner Ausbildung weiß ich, wie viel Potential in einer Verbesserung der Ernährung steckt. Man kann ein völlig neues Lebens- und Körpergefühl erreichen!

Bekämpfen Sie den „inneren Schweinehund“ und lassen Sie die zahllosen, erfolglosen Diäten hinter sich! Es ist möglich, durch gezielte Veränderungen Schritt für Schritt und ohne Hungern Ihre Gewohnheiten zu verändern. Es besteht auch die Möglichkeit, durch die Verbesserung Ihrer Ernährung und Bewegung einen positiven Einfluss auf chronische Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus (Typ 2), Gicht, chronisch entzündliche Erkrankungen u.a. zu erreichen!

Ich freue mich, Sie auf diesem Weg zu begleiten! 

Terminanfrage kostenlose Erstberatung

Hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht und Ihren Terminwunsch für eine kostenlose Erstberatung. Wir setzen uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung.

*) Pflichtfelder

Aktuelle Apothekeninfos

Wer dauerhaft fünf oder mehr Medikamente nimmt, hat Anspruch auf eine erweiterte Medikationsberatung in der Apotheke. Manchmal passen diese jedoch nicht optimal zusammen. Wir überprüfen gerne Ihre Medikamente, auch auf Wechselwirkungen, und beraten Sie ausführlich. Wenn Sie möchten, besprechen wir Ihren Medikationsplan mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Die Kosten dafür trägt Ihre Krankenkasse oder Ihre private Krankenversicherung. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Weiterlesen

Sie haben über die Feiertage zu viele Plätzchen genascht und wollen für Ihre Gesundheit etwas gutes tun! Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin zu einem kostenlosen Info-Gespräch bei unserer Apothekerin Sabrina Havixbeck unter: 08654 2666 oder sabrina.havixbeck@googlemail.com 

Mehr

Weiterlesen

Aktuelle Gesundheitsinfos

Feb2 Schon 6.000 Schritte gut für´s Herz

Es müssen keine 10.000 sein

Weiterlesen

Feb1 Fiebersaft nicht selbst mixen!

Schlechter Rat aus dem Internet

Weiterlesen